Startseite/Kilimanjaro Besteigung über die Machame Route
Nach Oben
Tansania Kilimanjaro Besteigung über die Machame Route 7 Tage ab 2049 €
Übersicht
Reisedetails
Leistungen
Termine & Preise

Kilimanjaro Besteigung über die Machame Route

Die Machame Route ist eine der beliebtesten Routen für die Kilimanjaro Besteigung.
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster
© Torsten Rüster

Highlights

 
Arusha, Machame Camp, Shira Camp, Barranco Camp, Karanga Valley Camp, Barafu Camp, Uhuru Gipfel, Mweka Camp
Teilnehmerzahl:
2
bis
x
Personen
Die Machame Route ist eine der beliebtesten Routen für die Kilimanjaro Besteigung. Die Reise beginnt mit einer Vorübernachtung und einem Briefing in Arusha. Am nächsten Tag startet die Tour am Machame Tor. Die Bergbesteigung führt Sie über das Machame Camp, Shira Camp, Barrango Camp, Karanga Valley Camp sowie das Barafu Camp zum „Stella Point“. Von hier aus ist es nicht mehr weit zum Gipfel und gleichzeitig dem höchsten Punkt Afrikas dem „Uhuru“. Im Anschluss beginnt der Abstieg und Ihre Reise endet in Arusha.
 
1. Tag

Ankunft Arusha

Sie werden in Ihrer Unterkunft erwartet. (Airport Transfer fakultativ: 79,- Euro pro Strecke). Abends erhalten Sie eine kurze Einweisung für die Kilimanjarobesteigung, nicht benötigtes Gepäck kann in der Lodge deponiert werden. Übernachtung.

African View Lodge (F)
2. Tag

Machame Camp

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer auf 1.790m zum Machame-Tor. Nachdem Sie sich bei den Parkbehörden registriert haben, starten Sie mit Ihrem Anstieg durch den üppigen Wald. Bei diesem Anstieg haben Sie die Möglichkeit, die exotische Tierwelt zu beobachten. Nachdem Sie die Baumgrenze verlassen haben, gehen Sie durch Heideland, bevor Sie Ihr erstes Camp erreichen (ca. 3.100m, ca. 6 Stunden Wanderung).

Machame Camp (F/M/A)
3. Tag

Shira Camp

Die heutige Tagesetappe führt Sie durch schönes Heide- und afro-alpines Moorland mit atemberaubenden Aussichten auf den Gipfel des Kilimanjaros. Der steile Anstieg beginnt in einer Savanne mit hohem Gras und Bäumen von riesigem Heidekraut und Erika. Sie klettern um große Felsblöcke bis Sie das Moorgebiet erreichen. Dieses ist geprägt von Lobelien, Senezien und Vulkangestein, das mit Flechten bewachsen ist und in dessen Schutz viele alpine Wildblumen wachsen (ca. 3.840 m, ca 5-6 Stunden Wanderung).

Shira Camp (F/M/A)
4. Tag

Barranco Camp

Heute geht es weiter Richtung Gipfel, während Sie dem Lava-Turm näher kommen. Der Treck wird anstrengender, da der Weg zum Lava-Turm steiler ansteigt. Dieser Turm ist eine 300-Fuss hohe Lavaerhebung auf ca. 4.600 m. Am Nachmittag steigen Sie zum Great Barranco Valley hinab. Das Barranco Camp befindet sich auf einer flachen Ebene - von drei Seiten umschlossen von steilen Felswänden und dem Kibo-Massiv. Gletscher glitzern im Sonnenschein inmitten der märchenhaften Landschaft, die mit riesenhaften Lobelien und Senezien bewachsen ist. Sie beginnen langsam mit Ihrem Aufstieg zum Barranco Camp (ca. 3.950m, ca. 7-8 Stunden Wanderung). 

Barranco Camp (F/M/A)
5. Tag

Barafu Camp

Der heutige Tag beginnt zunächst mit einem Abstieg in die Schlucht, bevor Sie die Ostwand emporsteigen.  Je näher Sie Ihrem heutigen Camp kommen, desto kälter wird es und desto karger wird die Landschaft. Das Barafu Camp wird auf einer kleinen exponierten Stelle aufgebaut und dient als Basiscamp für Ihren Gipfelaufstieg um Mitternacht. Im Camp angekommen werden Sie Ihre Tour zum Gipfel vorbereiten (ca. 4.600m, ca. 7-8 Stunden Wanderung).

Barafu Camp (F/M/A)
6. Tag

Der Gipfel des Kilimanjaro

Kurz nach Mitternacht beginnen Sie mit Ihrer anspruchsvollen Gipfeltour (13-15 Stunden). Die Tour führt Sie durch den Rebmann- und Tarzelgletscher bis zum Rand des ‚Stella-Points‘. Die Temperaturen reichen von kurz nach Mitternacht bis kurz vor Sonnenaufgang von 0 bis zu minus 23 Grad Celsius. Kurz vor Sonnenaufgang erreichen Sie den Uhuru-Gipfel – den höchsten Punkt Afrikas auf 5.895 Höhenmetern. Der Uhuru-Gipfel ist die Belohnung für sieben Stunden anstrengendes Bergwandern. Nach einem Fotostopp geht es zunächst zurück zum Barafu Camp, wo Sie sich kurz ausruhen können. Danach beginnen Sie mit dem Abstieg zum Mweka Camp (ca. 3.340m, weitere 3 - 4 Stunden Wanderung).

Mweka Camp (F/M/A)
7. Tag

Arusha

Nach dem Frühstück steigen Sie zum Parktor hinab (2 – 3 Stunden). Sie verabschieden sich von Ihrem Bergführer und den Trägern und übergeben das fast schon obligatorische Trinkgeld. Außerdem erhalten alle, die den Gipfel erreicht haben, am Gate ihre Erinnerungsurkunde. Rückfahrt zum Hotel. (F/M)

Enthaltene Leistungen

 
Übernachtungen am Berg in guten Bergzelten (VauDe o.ä.)
1 Übernachtung mit Frühstück in der African View Lodge
Vollverpflegung während der Tour und abgekochtes Bergwasser
Transfers ab/bis African View Lodge zu den Kilimanjaro Gates
Parkeintrittsgebühren
Kommunikationstechnik/ Notfallhandy
Bergrettungsgebühren
erfahrener englischsprachiger Bergführer, Gepäckträger, Koch, deutschsprachiges Briefing in der Lodge
Lodge-Transfer bei frühzeitigem Abbruch
Reisepreissicherungsschein

Nicht enthaltene Leistungen

 
Internationale und nationale Flüge
Flughafentransfers
Wanderausrüstung, Schlafsäcke, Isomatte
Getränke
Wäscheservice
Visum
Trinkgelder
persönliche Ausgaben
Reiseversicherungen

Allgemeine Hinweise

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen), die im jeweils aktuellen Reisekatalog (Preisliste) abgedruckt sind. Sie können diese natürlich auch gerne direkt bei uns anfordern. Klimatisch günstige Monate: Dezember – Februar (wärmste Monate) Juni-Oktober, Luft klar (September vor allem in dem unteren Regenwald sehr angenehm)

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Tansania benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Rückreise gültig ist und über mindestens 2 freie Seiten verfügt. Zusätzlich wird ein Visum benötigt. Kosten liegen derzeit bei USD 50,- pro Person (zahlbar vor Ort in bar).

Gesundheitshinweise

Das Gesundheitsamt empfiehlt unter anderem eine Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sowie gegen Hepatitis A und B. Tansania gilt außerdem als Malariagebiet. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei einem Arzt oder Tropenmediziner über die notwendigen Impfungen sowie Malariaprophylaxe.

Gepäckbestimmungen

12kg pro Person inkl. Handgepäck in weichen Taschen
   
REISEZEITRAUM
PREIS
PLÄTZE
01.01.2019 - 31.12.2019
Plätze
ab 2430 €

Bei 2-3 Personen


01.01.2020 - 31.12.2020
Plätze
ab 2049 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
   
Klipspringer Tours Team
Das Team von Klipspringer-Tours
berät Sie gerne!
Telefon: +49 (0)7141 133 80 80
E-Mail: info@klipspringer-tours.de
01.01.2019 – 31.12.2019

Bei 2-3 Personen

01.01.2020 – 31.12.2020
= Anfragen
= Buchen
 
Weiterer Akklimatisierungstag am Berg 359,00 €
Transfer Flughafen - Lodge 39,00 €

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema