Startseite/Campingreise South African Explorer 2020
Nach Oben
Südafrika Campingreise South African Explorer 2020 20 Tage ab 1845 €
Übersicht
Reisedetails
Leistungen
Termine & Preise

Campingreise South African Explorer 2020

Auf diese geführten Campingreise von Johannesburg bis Kapstadt lernen Sie die Höhepunkte Südafrikas kennen.
© Wendy Grimm
© Nomad Tours
© Wendy Grimm
© Wendy Grimm
© Nomad Tours
© Wendy Grimm

Highlights

 
Johannesburg, Krüger Nationalpark, Panorama Route, Swasiland, iSimangaliso Wetlands Park, Hluhluwe Nationalpark, Drakensberge, Graaf Reinet, Addo Elephant Nationalpark, Tsitstikamma Nationalpark, Plettenberg Bay, Oudtshoorn, Hermanus, Kapstadt
Teilnehmerzahl:
4
bis
20
Personen
Ihre erlebnisreiche Reise startet in Johannesburg. Sie fahren in den Krüger Nationalpark und unternehmen ausgedehnte Pirschfahrten auf der Suche nach den "Big Five" sowie einen Ausflug zur Panorama Route. Anschließend fahren Sie weiter in das kleine Königreich Swasiland ins Mlilwane Naturschutzgebiet. Danach geht es zurück nach Südafrika in den iSimangaliso Wetlands Park und den Hluhluwe Nationalpark. Anschließend fahren Sie ins Landesinnere zu den Drakensbergen und unternehmen einige Wanderungen in den höchsten Bergen Südafrikas. Ihr nächstes Ziel ist Lesotho, ebenfalls ein kleines Königreich innerhalb Südafrikas. Hier können Sie ebenfalls wandern oder auch reiten (optional). Weiterfahrt nach Graaf Reinet in der Karoo und anschließend zum Addo Elephant Nationalpark nahe Port Elizabeth, hier unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Park. Der landschaftlich reizvolle Tsitstikamma Nationalpark ist die nächste Station. Sie fahren weiter entlang der Garden Route nach Plettenberg Bay. Danach geht es in die Halbwüste der Kleinen Karoo nach Oudtshoorn. Oudtshoorn ist die Straußenhauptstadt Südafrikas und hier befinden sich auch die Tropfsteinhöhlen "Cango Caves". Als nächstes steht Hermanus zur Walbeobachtung auf dem Programm, bevor Sie nach Kapstadt fahren.
 
1. Tag

Johannesburg - Krüger Nationalpark

Sie verlassen Johannesburg gegen 08:00 Uhr und fahren zum Krüger Nationalpark. Sie können optional an einer Pirschfahrt zum Sonnenuntergang teilnehmen. Vorausbuchung erforderlich, Ihr Guide ist gerne behilflich.

Camping Nkambeni Game Reserve o.ä. (M/A)
2. Tag

Krüger Nationalpark

Sie fahren heute in den berühmten Krüger Nationalpark. Der Park beheimatet die „Big 5“ Afrikas und viele weitere Tierarten. Sie unternehmen eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen und können die Tiere aus nächster Nähe beobachten.

Camping Nkambeni Game Reserve o.ä. (F/M/A)
3. Tag

Ausflug Panorama Route

Am Morgen können Sie optional eine Buschwanderung unternehmen. Anschließend fahren Sie entlang der berühmten Panorma Route und besuchen den Blyde River Canyon, God´s Window und die Bourke´s Luck Potholes. Es bieten sich herrliche Ausblicke in die Landschaft. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrem Camp

Camping Nkambeni Game Reserve o.ä. (F/M/A)
4. Tag

Krüger Nationalpark - Swasiland

Sie unternehmen eine letzte morgendliche Pirschfahrt im Krüger Nationalpark. Anschließend verlassen Sie Südafrika und fahren ins kleine Königreich Swasiland. Sie übernachten im Mlilwane Wildlife Sanctuary, dem ältesten Reservat in Swasiland. 

Camping Mlilwane Wildife Sanctuary o.ä. (F/M/A)
5. Tag

Swasiland

Am Morgen unternehmen Sie eine Naturwanderung mit Ihrem Guide durch das Mlilwane Game Reserve. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, es werden verschiedene optionale Aktivitäten angeboten.

Camping Mlilwane Wildlife Sanctuary o.ä. (F/M/A)
6. Tag

Swasiland - St. Lucia

Sie fahren über die Grenze zurück nach Südafrika und weiter Richtung St. Lucia in die Ausläufe des sog. Zululands.

Shonalanga o.ä., feste Unterkunft (F/M/A)
7. Tag

Ausflug Hluhluwe Nationalpark

Sie besuchen das älteste Wildschutzgebiet Südafrikas, den Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark, der bekannt für seine hohe Nashornpopulation bekannt ist. Hier unternehmen Sie eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach St. Lucia und machen eine Bootstour zum Sonnenuntergang bei der Sie mit etwas Glück Flusspferde und Krokodile sehen können.

Shonalanga o.ä., feste Unterkunft (F/M/A)
8. Tag

St. Lucia - Drakensberge

Sie fahren weiter ins Landesinnere zum Royal Natal Nationalpark. Das Drakensberggebirge ist die höchste Bergkette Südafrikas und eignet sich hervorragend für Wanderungen. Unterwegs machen Sie noch einen kurzen Stopp in Durban und besuchen anschließend noch die malerischen Howick Falls sowie eine Gedenkstätte, die an die Gefangennahme Nelson Mandelas erinnert. 

Camping Monks Cowl o.ä. (F/M/A)
9. Tag

Drakensberge

Heute unternehmen Sie eine geführte Wanderung mit Ihrem Guide und sehen unterwegs auch einige San-Buschmann Felszeichnungen. Alternativ können Sie auch in Ihrem Camp relaxen.

Camping Monks Cowl o.ä. (F/M/A)
10. Tag

Drakensberge - Lesotho

Sie fahren durch den Golden Gate Nationalpark in das Königreich Lesotho. Unterwegs besuchen Sie noch das Vulture Centre und sehen hier mit etwas Glück auch Geier. Über die Hauptstadt Maseru fahren Sie zu Ihrer Unterkunft. Lesotho ist eines der höchsten Landschaftsgebiete in Afrika. Das ganze Land liegt 1.000m über dem Meeresspiegel. 

Camping Malealea Lodge o.ä. (F/M/A)
11. Tag

Lesotho

Sie unternehmen eine Wanderung und besuchen zudem ein traditionelles Dorf des Basotho Stammes. Hier bekommen Sie einen Einblick in deren Lebensweise und Kultur. Am Nachmittag können Sie optional an einem Pony Trekking mit einem einheimischen Guide teilnehmen.

Camping Malealea Lodge o.ä. (F/M/A)


12. Tag

Lesotho - Graaff Reinet

Sie fahren über die Grenze zurück nach Südafrika und weiter durch die Halbwüstenlandschaft der Karoo nach Graaff Reinet, der viert ältesten Stadt des Landes. Zum Sonnenuntergang fahren Sie zum Valley of Desolation, hier können Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt und das umliegende Gebiet genießen.

Campsite Profcon Resort o.ä. (F/M/A)
13. Tag

Graaff Reinet - Addo Elephant Nationalpark

Ihre Reise führt Sie in den Addo Elephant Nationalpark, Heimat vieler afrikanischer Wildtiere. Zudem sind hier die „Big 7“ (Büffel, Nashorn, Löwe, Leopard, Elefant, südlicher Glattwal, weißer Hai) beheimatet, da sich der Park über Land und Meer erstreckt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Park.

Camping Kudu Ridge Lodge o.ä. (F/M/A)
14. Tag

Addo Elephant Nationalpark

Am Vormittag besteht die Möglichkeit Port Elizabeth zu besuchen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt im Nationalpark.

Camping Kudu Rige Lodge o.ä. (F/M/A)
15. Tag

Addo Elephant Nationalpark - Tsitsikamma Nationalpark

Sie fahren weiter zum Tsitsikamma Nationalpark. Unterwegs besuchen Sie noch die kleine Ortschaft Jeffrey´s Bay, die vor allem bei Surfern berühmt ist und auch über ein kleines Surfer Museum verfügt.

Camping Tsitsikamma Cottages o.ä. (F/M/A)
16. Tag

Tsitsikamma Nationalpark

Der Tsitsikamma Nationalpark hebt sich durch seine immergrünen Urwäldern und seine felsige Küste ab– ein fantastischer Anblick. Die Gegend ist auch Ausgangspunkt für den bekannten Otter-Trail. Sie wandern mit Ihrem Guide am Vormittag den ersten Teil des Trails bis zu den Wasserfällen. Am Nachmittag können Sie an der traditionellen Holzfäller Tour teilnehmen und viel über die Geschichte sowie die Flora und Fauna des Parks erfahren (optional).

Camping Tsitsikamma Cottages o.ä. (F/M/A)
17. Tag

Tsitsikamma Nationalpark - Plettenberg Bay

Am Morgen besuchen Sie Nature´s Valley. Anschließend fahren Sie nach Wilderness, ins Herz der Garden Route. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es werden verschiedene optionale Aktivitäten angeboten, bei der Buchung ist Ihr Guide gerne behilflich.

Fairy Knowe o.ä. (F)
18. Tag

Plettenberg Bay - Oudtshoorn

Heute fahren Sie durch das atemberaubende Outeniqua Gebirge nach Oudtshoorn. Hier werden Sie die weltberühmten Cango Caves (Tropfsteinhöhlen) besuchen. 

Camping Kleinplaas Resort o.ä. (F/A)
19. Tag

Oudtshoorn - Hermanus

Von Oudtshoorn fahren Sie durch die schöne Berglandschaft entlang der Route 62 an die Küste nach Hermanus.

Windsor Hotel o.ä. , feste Unterkunft (F/M/A)
20. Tag

Hermanus - Kapstadt

Am Vormittag unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang durch Hermanus. Hier kann man von Juli-November Wale beobachten. Anschließend fahren Sie zum Stony Point Nature Reserve, hier findet man die größte Kolonie des afrikanischen Pinguins. Sie fahren weiter nach Stellenbosch und nehmen noch an einer Wein- und Schokoladenprobe auf einem Weingut teil, bevor Sie am Nachmittag nach Kapstadt fahren. Hier endet Ihre erlebnisreiche Reise. Gerne buchen wir ein Anschlussprogramm in Kapstadt für Sie.

(F/M)

Enthaltene Leistungen

 
20 Tage / 19 Nächte geführte Campingsafari mit deutschsprachiger Reiseleitung
Transport im klimatisierten Safaritruck
13 Campingübernachtungen und 6 Übernachtungen in Unterkünften mit Verpflegung wie angegeben.
19x Frühstück, 20x Mittagessen, 19x Abendessen
Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren und Ausflüge gemäß Programm
Campingausrüstung (außer Schlafsack und Kissen)
Reiseführer
Reisepreissicherungsschein.
24-Std.-Notfallrufnummer
Elektronisches Reisehandbuch

Nicht enthaltene Leistungen

 
International Flüge
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
Flughafentransfers
Optionale Ausflüge und Eintrittsgelder
Trinkgelder
Reiseversicherungen (Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung obligatorisch).
Persönliche Ausgaben

Allgemeine Hinweise

Wichtiger Hinweis: Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Abendsonne Afrika GmbH. Unsere Reisen sind für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte fragen Sie nach Alternativen. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeine Geschäftsbedingungen) im Angebot oder auf unserer Homepage. Sie können diese auch direkt bei uns anfordern. Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität); Die Tour kann gegen Aufpreis auch mit festen Unterkünften gebucht werden. Weitere Termine mit Englisch sprechender Reiseleitung auf Anfrage! Die Tour wird zu anderen Terminen auch in umgekehrter Reihenfolge angeboten. F=Frühstück / M=Mittagessen / A=Abendessen

Einreisebestimmungen

Für Südafrika/Swasiland/Lesotho benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch 30 Tage nach Rückreisedatum gültig sein muss und je Land noch mindestens 2 freie Seiten hat.

Gesundheitshinweise

Das Gesundheitsamt empfiehlt unter anderem eine Impfung gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sowie gegen Hepatitis A und B. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei einem Arzt oder Tropenmediziner über die notwendigen Impfungen sowie Malariaprophylaxe.

Gepäckbestimmungen

Die Gepäckbegrenzung liegt bei 20 kg pro Person in weichen Gepäckstücken inkl. Handgepäck
   
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
09.06.2019 - 28.06.2019
Plätze
ab 1850 €

10.07.2019 - 29.07.2019
Plätze
ab 1850 €

14.08.2019 - 02.09.2019
Plätze
ab 1850 €

05.02.2020 - 24.02.2020
Plätze
ab 1845 €

18.03.2020 - 06.04.2020
Plätze
ab 1845 €

29.04.2020 - 18.05.2020
Plätze
ab 1845 €

10.06.2020 - 29.06.2020
Plätze
ab 1845 €

19.07.2020 - 07.08.2020
Plätze
ab 1845 €

19.08.2020 - 07.09.2020
Plätze
ab 1845 €

20.09.2020 - 09.10.2020
Plätze
ab 1845 €

21.10.2020 - 09.11.2020
Plätze
ab 1845 €

02.12.2020 - 21.12.2020
Plätze
ab 1845 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
   
Klipspringer Tours Team
Das Team von Klipspringer-Tours
berät Sie gerne!
Telefon: +49 (0)7141 133 80 80
E-Mail: info@klipspringer-tours.de
09.06.2019 – 28.06.2019
10.07.2019 – 29.07.2019
14.08.2019 – 02.09.2019
05.02.2020 – 24.02.2020
18.03.2020 – 06.04.2020
29.04.2020 – 18.05.2020
10.06.2020 – 29.06.2020
19.07.2020 – 07.08.2020
19.08.2020 – 07.09.2020
20.09.2020 – 09.10.2020
21.10.2020 – 09.11.2020
02.12.2020 – 21.12.2020
= Anfragen
= Buchen
 
EZ-Zuschlag 115,00 €

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema