Startseite/Reiseländer/La Réunion Reisen
Nach Oben

La Réunion

La Réunion liegt im Indischen Ozean und ist eines der letzten Paradiese unserer Erde.

La Réunion

„Die Insel der Zusammenkunft“ - eines der letzten Paradiese unserer Erde

Diese französische Tropeninsel  im Indischen Ozean bietet eine Vielzahl von Naturlandschaften: paradisiesche Strände mit weißen und schwarzem Sand,  traumhafte Lagunen mit vorgelagerten bunten Korallenriffen, aber auch Berge, wilde Flüsse, majestätische  Wasserfälle, tropische Wälder, mondähnliche (aktive) Vulkanlandschaften, Talkessel und dramatische Hochebenen – La Réunion überzeugt mit einer spektakulären, konzentrierten Vielfalt!

 

Die Insel La Réunion gehört zu der Inselgruppe der Maskarenen. Sie liegt 700 km östlich von Madagaskar und 200 km von Mauritius entfernt  im Indischen Ozean. Sie gehört zu Frankreich und ist somit Teil der europäischen Union. Ein Visum wird daher nicht benötigt. Mit einem Durchmesser von etwa 60 km ist die Insel relativ überschaubar und bietet trotzdem die unfassbare Vielfalt an Naturlandschaften und Kulturen eines ganzen Kontinents an.

 

Entstanden ist die Insel durch einen Unterwasservulkan, der heute die Spitze der Insel darstellt (Piton de Neiges). Bis zur Mitte des 17. Jahrhundert war die Insel unberührt, erst die Sklavenzeit ließ die ersten Menschen in der Kolonialzeit zu. Angebaut wurden hier vor allem Zuckerrohr und Bourbon-Vanille, welches noch heute berühmt für Réunion ist. Die heutigen Einwohner sind vor allem Nachfahren der damaligen Sklaven, was die vielfältigen Kulturen, die sich auch kulinarisch bemerkbar machen, erklärt. Auch wenn Französisch als Amts- und Schriftsprache gilt, so werden Sie bei den Einwohnern und auf den Straßen die Gespräche auf „kreolisch“ hören.

 

Die Insel gilt als Paradies für Wanderfreunde und Abenteurer. Man sagt sie beherberge die schönsten und abwechslungsreichsten Pfade der gesamten Südhalbkugel. Sie reichen von Tagesausflügen durch den tropischen Wald über mehrtägige Bergaufstiege durch atemberaubende Talkessellandschaften bis hin zu faszinierenden Vulkan-Feuer-Shows. Canyoning und Rafting sorgen für Adrenalinkicks und fast unwirkliche Strände laden zu märchenhaften Ausritten ein. Die einzigartigen Talkessel Mafate, Salazie und Cilaos eignen sich neben Fußmärschen auch perfekt für atemberaubende Paraglide-Flüge.  Diese Talkessellandschaften und der aktive Vulkan Piton de la Fournaise wurden als fast die halbe Fläche der gesamten Insel 2010 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt – nicht ohne Grund:

 

Der feuerspeiende Vulkan Piton de la Fournaise im Südwesten gehört zu den eindrucksvollsten, aktiven Vulkanen der Welt. 2600 m steigen Sie durch unwirkliche Mond- und Lavastein-Landschaften auf bis Ihre Gipfeleroberung mit einem unvergesslichem Feuer&Lava-Wunderwerk bedankt wird. Besonders beeindruckend ist auch ein Gang in die Tiefen von Lavatunneln. Entstanden ist er vor 400.000 Jahren aus dem benachbarten, mittlerweile erloschenem Piton des Neiges, der mit der höchsten Erhebung der Insel  (fast 3100m) Bergsteigern einen atemberaubenden Panaromablick über die gesamte Insel schenkt.

 

Die vom Piton de Neiges geformten Talkessel sind in Form eines Kleeblattes angeordnet. Jedes Tal eröffnet eine eigene kleine Welt:

 

Cilaos ist ein mineralhaltiger Talkessel sowie Thermalstadt. Auch seine Bekanntheit für Wein, Linsen und Stickereien verleihen ihm seinen einzigartigen Charakter. Mafate erkennen Sie am sanften Duft von Geranien und Vetiver, der dort destilliert wird. Der Ort liegt wie in einer vergessenen Welt an Pfadenden, die nur zu Fuß erreichbar sind. Salazie ist im Vergleich zu Mafate leichter zugänglich und gilt als der grünste Talkessel. Überall wuchert hier charakteristisch für den Kessel Chayote – eine Kürbispflanze. Außerdem verbirgt sich hier das malerische kreolische Dörfchen Hell-Bourg sowie Voile de la Mariée - einer schönsten Wasserfälle der Insel.

 

Der Besuch zum Kratersee Grand Bassin ist auch absolut empfehlenswert. Der Weg ist gespickt mit einer exotischen Landschaftswelt aus Schluchten, Felsen und einer bunten Flora. Am Ziel erwarten Sie meterhohe Wasserfälle, die in den See schießen.

 

Um die unglaubliche Biodiversität, welche durch die zahlreichen Mikroklimazonen auf der Insel entstand, kompakt kennenzulernen, lohnt es sich die Gärten des Kolonialguts zu besichtigen. Der Jardin Botanique de la Réunion beinhaltet fünf Themenbereiche, in denen die gesamte Flora der Insel versteckt liegt. Auch die für die Insel bekannten Geckos, Newton-Raupenfänger sowie der einheimische Waldvogel Tuit-Tuit können hier gelassen bestaunt werden. Im Jardin des Parfums et des Epices können sogar zahlreiche Chamäleons entdeckt werden, sofern Sie diese guten Tarnkünstler finden können.

 

Neben all den abwechslungsreichen Landaktivitäten, sollten die Strände der Insel nicht außer Acht gelassen werden. Das ganzjährig tropisch-warme Klima lädt zum Baden und Seele baumeln lassen ein. Der überschaubare Inselumfang bietet an, die Küsten mit einem Mietwagen abzufahren, damit Sie sich ihren persönlich schönsten Strand selbst aussuchen können. Als spannend und besonders gilt der schwarze Vulkansandstrand L´Etang-Salé-les-Bains an der südwestlichen Küste. Als wunderschön gelten auch die Strände „Plage Grande Anse“ im Süden und „Plage de l`Hermitage“ im Westen. Selbstverständlich bietet das 30 km lange, vorgelagerte Korallenriff im Westen nicht nur einen Strömungsschutz, sondern eine faszinierende bunt funkelnde Unterwasserwelt für einzigartige Tauch- und Schnorchelausflüge an.

 

La Réunion verzaubert Sie mit einem unglaublichen Facettenreichtum an fast surrealen Naturlandschaften und einer bunten Palette an Outdoor-Aktivitäten – eine Flora und Fauna, die Sie nur an diesem Ort erleben können, machen Ihren Aufenthalt zu einer unvergesslichen Zeit!

Gut zu wissen:

 

Auf La Réunion herrscht das ganze Jahr ein subtropisches Klima. Die beste Reisezeit ist in der Trockenzeit von Mai-Oktober. Von November bis April kann es sehr warm und feucht werden.

Amtssprache ist Französisch. In Touristengebieten kommt man auch mit Englisch zurecht.
La Réunion gehört zur Europäischen Union. Von daher benötigen EU-Bürger nur einen gültigen Reisepass. Auch die Währung ist der EUR.
Spezielle Impfungen sind nicht erforderlich.
 

Reiseinformationen La Réunion

 

 
Frankreich

Mietwagenreise zu den Höhepunkten La Réunions

Bei dieser Mietwagenreise verbringen Sie 4 Nächte an der Westküste sowie 3 Nächte an der Ostküste und können viele Tagesausflüge zu den Höhepunkten der Insel unternehmen.

8 Tage ab 950 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Frankreich

La Réunion - Die kleine Durchquerung

Trekkingtour durch die Talkessel von La Réunion mit Transfers zwischen den einzelnen Stationen

8 Tage ab 700 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen