Startseite/Reiseländer/Malediven Reisen
Nach Oben

Malediven

Atolle, Traumstrände, Korallenriffe – ein Meer voller Weltwunder!

Malediven

Ein Meer voller Weltwunder

Die maledivische Inselwelt liegt im Indischen Ozean und erstreckt sich als Kette mit etwa 1.200 Inseln, welche in 26 Atolle gruppiert sind, 870 km von Nord nach Süd. Die Äquatornähe lässt die Wassertemperatur in den Lagunen nicht unter 27°C sinken, womit sich die Malediven für einen perfekten Badeurlaub eignen. Die Atolle der Malediven gehören durch ihre Größe und einzigartigen, runden Formen zu den Weltwundern. Sie ragen gerade nur mit rund einem Meter aus dem türkisblauen, kristallklaren Wasser. Mit ihren umliegenden kleinen Inseln mitten im warmen Ozean bieten sie Urlaubern und Abenteurern traumhafte Paradiese an zuckerweißen, malerischen Stränden mit einer prächtigen Unterwasserwelt. Da sie einst als versunkene Vulkaninseln entstanden, siedelten sich in den letzten 50 Millionen Jahren mächtige Korallenriffe an, was die Malediven mit einer farbenreichen Unterwasser- und Tierwelt und extremen Artenreichtum von über 700 Fischarten für Tauch- und Schnorchelaktivitäten besonders attraktiv gestaltet. Auch das Schnorcheln mit majestätischen Mantas und Walhaien verspricht hier einzigartige, atemberaubende Erlebnisse. Ein zufälliges Treffen mit einem Delfin oder einer Schildkröte gehört bei einem kleinen Schwimmausflug vom eigenen Hausriff aus nicht zu den ungewöhnlichen Vorkommnissen, die sich dem Urlauber hier bieten können. Private sowie außergewöhnlich gestaltete Urlaubsinseln, von Mittelklasse bis zum endlosen Luxus, versprechen wahrgewordene Träume mit zahlreichen Freizeitangeboten und kulinarischen Highlights. Jedes Atoll hat seine eigenen, spannenden Besonderheiten zu Entdecken.

Unsere Unterkünfte befinden sich in einigen der folgenden, eindrucksvollen Atolle:

1. Addu Atoll

Das Addu Atoll stellt die Südspitze der Malediven dar. Da sich hier während des zweiten Weltkrieges ein Stützpunkt befand, können bei einem Tauchgang beeindruckende Wracks, und darüber hinaus Ammenhaie und Meeresschildkröten entdeckt werden.

2. Ari Atoll

Dieses Atoll liegt westlich des Hauptatolls Male und ist der zweitgrößte, maledivische Atollring. Neben dem besonderen Tauchplatz Ukulhas Thila und weiteren vielen Tauchgebieten, sind die Mädchen der Insel Thoddoo für ihren „Bandiya Jehun – Tanz“ berühmt. Hier können auch Ruinen eines alten, buddhistischen Tempels bestaunt werden.

3. Male Atoll

Das größte Atoll der Malediven liegt mit der Hauptinsel und Stadt Malé in der Mitte der Malediven. Dabei trennt der Vadhuu-Kanal mit einer Breite von vier Kilometern das Atoll in Süd Male und Nord Male Atoll. Die Inseln bieten eindrucksvolle Tauchgebiete wie das Victoria Wrack, Girifushi Thila und Lion’s Head.

4. Raa Atoll und Baa Atoll

Einige Inseln dieser Atolle wurden in jüngster Zeit erst touristisch entdeckt und bieten durch eine dichte und natürliche Vegetation ein richtiges „Robinson Crusoe Feeling“. Bewohnte Inseln zeichnen sich durch ihr Kunsthandwerk, insbesondere der Webkunst, aus. Die Bewohner der vier Hauptinseln arbeiten vor allem im Tourismus und Fischfang.

5. Lhaviyani Atoll

Dieses Atoll ist bekannt für seine unberührten Korallenriffe und bietet Tauchern spannende, alte Schiffswracks zum Entdecken.

6. Dhaalu Atoll und Faafu Atoll

Diese Atolle zeichnen sich durch ihre unerschlossenen Tauchgebiete und archäologischen Stätten aus, da sie erst vor kurzem touristisch erschlossen wurden. Zum Beispiel können spannende Tauchgänge zu Schiffswracks und Fleckenriffe hier erlebt werden. Auf der Insel Ribudu können die besten Juweliere der Malediven aufgefunden werden. Die Hauptinsel Magudu bietet sich für einen Besuch in der ältesten Moschee der Malediven an. Besonders der Schmuck aus schwarzen Korallen ist berühmt für die Insel.

   

Die Inseln unterscheiden sich grundsätzlich in Inseln für Einheimische und Inseln für Touristen. Etwa 30% der Malediver leben auf der Hauptinsel Malé. Malé ist die einzige Stadt auf den Malediven. In der Hauptstadt des muslimischen Landes können im Kontrast zu den funkelnden Wasser- und farbreichen Korallenwelten zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten besucht werden:

1. Sultan-Mohammed-Thakurufaanu Moschee

Die Moschee zeichnet sich als das Wahrzeichen Malés aus und wurde 1984 fertig gestellt. Sie gehört zu den größten Bauwerken im gesamten Südasien. Eine riesige, goldene Kuppel imponiert bereits von Weitem. Fünftausend Menschen finden hier Platz, um ihren Glauben zu ehren. Im Inneren können außerhalb der Gebetszeiten und unter Einhaltung der Kleiderordnung meisterhafte Wandschnitzereien bestaunt werden.

2. Freitagsmoschee Hukuru Misikiiy

Das älteste Gebäude Malés erweckt Eindruck durch sein besonderes Material: Die Moschee wurde vollständig aus Muschelkalk gebaut, welcher in Kontrast zu dunklen Hölzern steht. Auch hier bietet der innere Raum spannende Wandkünste sowie einen alten Friedhof.

3. Nationalmuseum

Hier kann man seit 1953 die ereignisreiche Geschichte der Malediven vom Buddhismus über den Islam bis hin zum europäisch geprägten, modernen Staat anhand zahlreicher Objekte und Relikte erfahren. Das Nationalmuseum liegt mitten im Sultanpark, einem Ruhepol in der Stadt, der Besuchern eine eindrucksvolle, exotische Pflanzenwelt verschafft.

4. Der Fischmarkt

Der maledivische Fischmarkt bietet neben Gemüse und Früchten täglich frischen Fisch, welcher von den Dhonis jeden Mittag geliefert wird. Durch sein kulinarisches Angebot, das von Seegurken über Bonitos bis hin zu Haien reicht, lohnt sich der Gang durch die spannenden Stände.

 

Darüber hinaus sticht Malé als kleinste Hauptstadt der Welt durch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie Paläste oder einen künstlichen Palmen-Sandstrand heraus. Ein Trip aus einer der Paradiesinseln heraus ist empfehlenswert, um die einheimische Kultur kennenzulernen.

 

Lassen Sie sich von der unvergesslichen Inselwelt der Malediven verzaubern: Die schillernde Unterwasserwelt bietet mit ihrer enormen Artenvielfalt von Papageien- und Kaiserfischen über Thunfischschwämme, Schildkröten und Delfine bis hin zu majestätischen Rochen immer noch das absolute Highlight-Abenteuer, das man sich an diesem paradiesischen Ort nicht entgehen lassen sollte. Erholen Sie sich in den zahlreichen Wellnesslandschaften inmitten des türkisblauen Ozeans oder werden sie aktiv mit einer Wassersportaktivität. Auf den Malediven scheint Träumen keine Grenze gesetzt zu sein. Verwandeln Sie Ihren Traum zu einem wahren Erlebnis!

 

Reiseinformationen Malediven

 

 
Malediven

Como Cocoa Island

Die kleine und exklusive Insel Cocoa Island liegt im Süd Male Atoll. Sie zeichnet sich durch ihren ganz besonderen Charme, weiße Traumstrände und eine traumhafte, türkisfarbene Lagune aus.

1 Tag ab 465 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Gili Lankanfushi

Die luxuriöse Insel liegt im Male Atoll, nur 20 Minuten mit dem Schnellboot vom Flughafen entfernt. Privatsphäre wird im Gili Lankanfushi besonders groß geschrieben.

1 Tag ab 600 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Kanuhura Maldives

Traumhafte Lagune, feinsandiger Strand, tropische Vegetation und ein exklusives Barfuß-Ambiente. Das 2016 komplett neu renovierte Kanuhura Maldives liegt im Lhaviyani Atoll.

1 Tag ab 455 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Kudafushi Resort & Spa

Die im Frühjahr 2017 neu eröffnete Insel liegt im Raa Atoll. Das all-inclusive Resort ist perfekt für Familien und Paare.

1 Tag ab 130 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

One & Only Reethi Rah

Das One&Only Reethi Rah gehört zu den exklusivsten Resorts auf den Malediven. Die Insel liegt im Nord Male Atoll. Die eleganten Villen mit großen Abständen zueinander bieten viel Privatsphäre, was durch 12 feinsandige Buchten auf der Insel verstärkt wird.

1 Tag ab 810 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Angsana Ihuru Resort & Spa

Die kleine Insel Angsana Ihuru liegt im Nord Male Atoll in einem der schönsten Tauchgebiete der Malediven, umgeben von einem traumhaft weißen Sandstrand mit üppig grüner Vegetation

1 Tag ab 370 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Niyama Private Island

Das Lifestyle Resort liegt im Dhaalu-Atoll und besteht aus zwei, über einen Steg verbundene Inseln. Moderne Farben und trendiges Design zeichnen die Inseln aus.

1 Tag ab 455 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
Malediven

Coco Palm Dhuni Kolhu

Im südlichen Baa Atoll liegt diese wunderschöne Insel mit üppiger Vegetation und herrlichem, weißen Sandstrand sowie einer faszinierenden Unterwasserwelt.

1 Tag ab 195 €
Reisedetails
Zur Merkliste hinzufügen
12

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen